AKTUELLE ANGEBOTE

Schutzmasken FFP2 kaufen

Zeit für FFP2-Masken!

Ab Sommer 2020 gilt in der ganzen Schweiz eine erweiterte Maskenpflicht in öffentlichen Bereichen und geschlossenen Räumen. Masken sind auch dann sinnvoll, wenn Sie einen Abstand von 1,5 Metern zu anderen Personen nicht einhalten können.

Der Einsatz von hochwertigen FFP2-Masken nimmt in der Schweiz zu. Der Selbstschutz wird mit zunehmender Anzahl der Fälle immer wichtiger. FFP2-Masken werden immer dann eingesetzt, wenn ein Anwenderschutz erforderlich ist. Diese Atemschutzmasken werden in Krankenhäusern, auf dem Bau, in Laboratorien und in vielen Branchen eingesetzt. Der Grund dafür ist der zuverlässige Schutz vor Feinstaub und Aerosolen (Schwebeteilchen). Daher können FFP2-Masken tatsächlich eine entscheidende Rolle in der Corona-Krise spielen.
Wenn es um Sicherheit und Komfort geht, bewähren sich besonders die FFP2-Masken. Anders als herkömmliche Hygiene- oder OP-Masken decken FFP2-Masken den Bereich um Mund und Nase sicher ab und filtern so bis zu 99,9 Prozent der Atemluft.

Eine Auswahl an hochwertigen der FFP2-Masken finden Sie in unserem ausweisshop.com Online-Shop.

Wovor schützt die FFP2 Maske?

FFP2 Maske StandardFFP2 Maske PremiumKN95/N95 MaskenEinweg-Medizinische -MaskeStoffmaske
Schützt vor: - Tröpchen
- Aerosolen filtert min. 94%
- Tröpchen
- Aerosolen filtert min. 94%
- Tröpchen
- Aerosolen filtert min. 94%
- Tröpchen
- Aerosolen filtert (gering)
- Filtert nur grosse Tröpchen
Schutz des Trägers: gering gering
Schutz der anderen: X X

Was bedeutet FFP?

Die „filtering face pieces“, partikelfiltrierende Halbmasken – wie FFP-Masken eigentlich im Englischen heißen – wurden ursprünglich als Staubschutzmasken konzipiert. Im Arbeitsschutz gehören sie zur sogenannten „persönlichen Schutzausrüstung“.

Was ist FFP

Im medizinischen Bereich werden FFP-Masken schon seit langem eingesetzt. Für FFP-Masken und chirurgische (OP-)Masken hat sich der Oberbegriff „medizinischer Mundschutz“ etabliert. Pflegekräfte oder medizinisches Personal können sich mit FFP-Masken schützen, wenn sie kranke Menschen behandeln und in engen Kontakt mit ihnen kommen.